Leben! Bis zum Schluss.

Hospizlichtaktion zum Welthospiztag am 09.10.2021

23.09.2021

Rund um den Welthospiztag finden in St. Wendel verschiedene Veranstaltungen statt.

 

So ist es schon zur Tradition geworden, dass Hospizlicht-Kerzen gegen eine Spende abgegeben werden. Als Zeichen der weltweiten Solidarität mit schwerkranken und sterbenden Menschen leuchten sie in den Fenstern und an den Häusern. Gerade auch im Rahmen der immer noch vorherrschenden Corona-Pandemie bekommt diese weltumspannende Aktion zusätzlich eine neue Dimension. Sie ist ein Statement für das Leben vor dem Sterben und für ein möglichst angst- und schmerzfreier Übergang vom Leben in den Tod. Die Solidarität zeigt sich im alltäglichen Handeln und in der Bereitschaft, sich mit diesen Themen zu befassen und sie in unserem Alltag zu benennen. Der Begegenung mit der Endlichkeit können wir ohnehin nicht entkommen. 

 

In unserem Hospiz gestalten wir tagtäglich das Leben von Menschen bis zum letzten Atemzug, darauf sind wir fokussiert und spezialisiert. Unser gut ausgebildetes Personal leistet sowohl im medizinisch-pflegerischen als auch im psychosozial- seelsorgerischen Bereich hochprofessionelle Arbeit.

 

Die Finanzierung aller Kosten eines Hospizes wird nur zu 95% von den Krankenkassen übernommen. 5% müssen wir über Spenden selbstständig einnehmen. Mit der Teilnahme an der Hospizlichtaktion setzten Sie ein ideelles Zeichen und helfen ganz konkret unserem Hospiz vor Ort.

 

Aktionen des Palliativnetzwerkes in St. Wendel:

 

07.10.2021 Infos und Kerzen:

 

  • Globus Einkaufsmarkt St. Wendel
  • Marktgelände in der Mott
  • Marienkrankenhaus St. Wendel

 

08.10.2021 Infostand und Kerzen:

 

  • Schlossplatz St. Wendel

Hospiz Emmaus

Am Hirschberg 1c
66606 St. Wendel
Telefon:06851 80009-0
Telefax:06851 80009-29
Internet:http://www.hospizemmaus.de

Unsere Spendenkonten

Kreissparkasse St. Wendel
IBAN: DE 39592510200059015461
BIC: SALADE51WND
Bank 1 Saar
IBAN: DE 54591900000401391002
BIC: SABADE5S