Wir kochen selbst!

Frisch, individuell, nachhaltig und einfach lecker...

17.03.2022

Seit Beginn des Jahres sorgt ein Küchenteam für die Zubereitung der Mahlzeiten in unserem Hospiz. 

 

Im Zentrum unseres Speisekonzeptes steht die Verantwortung für den Menschen, der sich uns in einer schwierigen Phase seines Lebens anvertraut. Als von christlichen Werten geprägte Einrichtung fühlen wir uns der Schöpfung verpflichtet. Hierzu gehört die Kooperation mit regionalen Anbieter:innen und die weitgehende Verwendung biozertifizierter Lebensmittel sowie Fleisch aus artgerechter und regionaler Haltung. Wir verwenden keine vorgefertigten Komponenten sondern stellen alles selbst her. Bei der Speisenplanung berücksichtigen wir die Wünsche unserer Gäste und nutzen das Angebot saisonaler Lebensmittel. Es wird so wenig wie möglich entsorgt - unser Koch ist ein wahrer Meister darin, aus allem noch etwas leckres zu zaubern! Neben dem täglichen Angebot an unterschiedlichen Gerichten werden auch individuelle Wünsche sehr gerne von unserer Küchencrew erfüllt - dabei leuchten ihre Augen und man merkt, dass es genau das ist, wofür sie angetreten sind!

Essen und Trinken ist sehr individuell und Teil der eigenen Lebensbiographie eines jeden Menschen. Wir verbinden damit Gefühle, Erinnerungen und Erlebnisse. So stehen sowohl traditionelle Gerichte als auch zeitgemäße Interpretationen auf unserem Speiseplan.

Wie in einer gemütlichen Wohnküche - jedoch auf eine größere Zahl von Gästen ausgerichtet - erleben die Menschen hier hautnah, wie gekocht wird, können sich mit dem Küchenteam unterhalten und beim Essen entweder für sich sein oder im Gespräch mit anderen. Das Miterleben von hauswirtschaftlichen Tätigkeiten, Kochen und Backen und die damit verbundenen Düfte und Geräusche vermitteln ein Gefühl der Geborgenheit, des Willkommenseins und des häuslichen Alltags. Der neu renovierte und eingerichtete Küchen-/Gemeinschaftsraum bietet Platz für das gemeinsame Essen von Gästen und ihren Angehörigen, für eine Feier oder für das von Ehrenamtlichen organisierte Hospizcafé. In den gemütlichen Sesseln ist auch ein vertrautes Zweiergespräch bei einem Tässchen Tee möglich.  

 

„Hospiz“ kommt aus dem Lateinischen und bedeutet „Herberge“ - ein Ort der Gastfreundschaft!

 

Über diesen Link kommen Sie zur Bildergalerie

 

Hospiz Emmaus

Am Hirschberg 1c
66606 St. Wendel
Telefon:06851 80009-0
Telefax:06851 80009-29
Internet:http://www.hospizemmaus.de

Unsere Spendenkonten

Kreissparkasse St. Wendel
IBAN: DE 39592510200059015461
BIC: SALADE51WND
Bank 1 Saar
IBAN: DE 54591900000401391002
BIC: SABADE5S